Haßbacher Abend im Februar 2011



Reinhard Gansterer, Autor aus Kirchberg, kommt zu uns, erzählt über die Entstehung eines Buches, stellt seine Bücher vor und macht uns durch Vorlesen sehr neugierig darauf.



In seinem Buch „Wechsel Poesie“ bringt er kurze Reime, aber auch längere Gedichte zu Papier, die ihm über Jahrzehnte immer wieder zu den ganz alltäglichen, mancher meint zu den „kleinen“ Dingen des Lebens eingefallen sind. Auch die Illustrationen darin entstammen seiner Feder. Es ist schön, dass es in der heutigen Zeit, in der man meint, dass nur mehr Zahlen zählen würden, noch Menschen gibt, die ihre Gefühle durch Worte, die andere anrühren und vielleicht zum Nachdenken anregen, zum Ausdruck bringen können.



Nach dem Vortrag schmökern die Leute beim Büchertisch in seinen Werken.